• Category Archives Leerverkäufe
  • Leerverkäufe – Short selling

    Posted on by admin

    Leerverkäufe, englischsprachig unter dem Begriff „short selling“ bekannt, sind für viele Hedgefonds-Strategien von großer Bedeutung. Je nach Strategie können diese als Absicherungsinstrument, somit zur Risikominimierung, angewandt werden. Es gibt jedoch auch Hedgefonds-Strategien welche rein auf Leeverkäufe spezialisiert sind.

    Durch „short selling“ wird versucht anhand fallender Kurse Gewinne zu erwirtschaften. Wertpapiere werden zuerst ausgeliehen, danach verkauft und zu einem späteren Zeitpunkt wieder zurück gekauft. Kann man das Wertpapier zum späteren Zeitpunkt günstiger zurück kaufen, stellt die Differenz zwischen dem Verkaufspreis und dem Kaufpreis den Gewinn dar. Es ist erwähnenswert, dass das Gewinnpotenzial beim short selling begrenzt ist (100%), jedoch dem gegenüber ein unbegrenztes Verlustrisiko steht.